Welcher Teil des Körper sollte Dog Impfstoffe angesichts ?

Kategorie Hundegesundheit | December 16, 2016 00:01

Subkutanen Impfungen sind die am wenigsten schmerzhaft für Ihren Hund. Eric Isselée / iStock / Getty Images

Impfen Sie Ihren Hund zu Hause können Sie Geld sparen und werden eine weniger stressige Erfahrung als eine Reise zum Tierarzt.Bevor er Impfstoffen Überprüfen Sie Ihre staatlichen und lokalen Gesetze. Einige Staaten verlangen Sie Ihren Hund zu seinen Tollwutimpfung von einem zugelassenen Tierarzt zu empfangen.


Impfungen in einer Standard-Dosierung für alle Größen und Arten von Hunden kommen.Der Kauf einer Einzeldosis Impfstoff ist leichter und hat weniger Risiko der Kontamination als der Kauf eines Mehrdosenbehältnis.Lesen Sie die Anweisungen auf den Impfstoff, um sicherzustellen, Sie sind an der richtigen Stelle seiner Verabreichung.

subkutane Injektion Seiten

  • meisten Impfstoffe, dass Sie Ihren Hund zu Hause geben, werden subkutan unter die Haut verabreicht, oder.Spritzen Sie diese Impfstoffe unter der lose Haut der die Schulter des Hundes.Heben Sie die Haut der beiden Schulter, injizieren Sie die Nadel in einem 45-Grad-Winkel und den gesamten In

    halt der Spritze zu verabreichen.Vor der Injektion des Impfstoffs, sicherzustellen, dass die Spitze der Nadel nicht über die Haut auf der anderen Seite kommen.

intramuskuläre Injektion Seiten

  • Einige Impfstoffe werden in Muskeln Ihres Hundes injiziert. Fragen Sie Ihren Tierarzt, Ihnen beizubringen, um diese Aufnahmen, bevor Sie versuchen es auf eigene Faust zu verwalten. intramuskuläre Injektionen können in die Lendenmuskeln Ihres Hundes entlang seinem Rücken gemacht werden, etwa 2 Zoll weg von der Wirbelsäule.Der Quadrizeps an der Vorderseite des Oberschenkels Ihres Hundes oder der Trizeps Muskel hinter dem Knochen des Vorderbein sind auch gute Orte, um diese Impfungen zu verabreichen.

    Inject die Nadel in den Muskel in einem 90-Grad-Winkel.Vor der Injektion des Impfstoffes, ziehen Sie leicht an die Spritze, um sicherzustellen, dass kein Blut in die Nadel fließt.Wenn Sie sehen, Blut zu tun, entfernen Sie die Nadel und verwenden Sie eine andere Injektionsstelle.

intranasale Impfungen

  • intranasale Impfstoffe werden in das Nasenloch Ihres Hundes verabreicht.Diese Impfstoffe können mit einer Spritze oder mit einer Pipette verabreicht werden.Verwalten Sie die Hälfte der Dosis in jedes Nasenloch.Es ist normal für Ihren Hund zu niesen oder den Kopf schütteln, nachdem Sie diese Impfstoffe zu verabreichen.

Hinweise und Warnungen

  • Überprüfen Sie die Anweisungen auf den Impfstoff zu bestimmen, wie der Impfstoff verabreicht werden. Verwaltung eines Impfstoffs falsch kann unwirksam Immunität führen oder zu schweren medizinischen Nebenwirkungen.Beispielsweise kann das Einspritzen des intranasalen Bordetella Impfstoff in Leberversagen führen.

    Halten Impfstoffen bei 35 bis 45 Grad Celsius gekühlt, bis Sie bereit sind, sie zu verwalten sind.Andernfalls kann die Wirksamkeit des Impfstoffs zu reduzieren.Bei der Herstellung der Impfung, sicherzustellen, daß die Nadel sicher an der Spritze angebracht.Ziehen Sie die Flüssigkeit in die Spritze aufgezogen und alle Luftblasen in die Durchstechflasche.Nachdem sie den Impfstoff, setzen Sie den Deckel wieder auf die Spritze und drehen Sie die gebrauchte Nadeln mehr als Sie mit Ihrem Tierarzt für die ordnungsgemäße Entsorgung.

    beobachten Sie Ihren Hund für alle Reaktionen für mindestens zwei bis drei Stunden, nachdem sie den Impfstoff.Einige Nebenwirkungen man zu sehen sind Lethargie, Nesselsucht, Erbrechen oder Schwierigkeiten beim Atmen.Kontaktieren Sie unverzüglich Ihren Tierarzt, wenn Ihr Hund hat eine Reaktion auf den Schuss.